Wochenrückblick #55

Über Stros M’Kai liegt ein lauer Dunst des allabendlichen Sonnenuntergangs nach dem üblichen Geschäftstreiben an einem heißen Tag. In der Hundings Prunkhalle kehrt langsam Ruhe ein. W0d sitzt angelehnt an einer kleinen Palme im Gras, vor ihm die weite See. Er fährt mit den Fingern durch den vor ihm liegenden Sand, hebt einen Stein auf und wirft ihn gekonnt in Richtung Meer. Er tätschelt gerade zweimal und versinkt dann schnell im Wasser.

Whisi und Xylo kommen den kleinen Pfad von der Hundings Halle zum Wasser runter. Sie diskutieren und werden leiser, je näher sie W0d kommen. Offensichtlich haben sie W0d irgendetwas wichtiges mitzuteilen. Nur 5 Schritte hinter ihnen sieht man Alicia und Ragnar laufen, die ebenfalls schnurstracks auf W0d zugehen. Alicia und Ragnar diskutieren im Gegensatz zu den andern beiden lauthals über irgendwelche unmodischen Klamotten, die für einen speziellen Kampf besonders gut sein soll. Offensichtlich kümmert sich trotz der Lautstärke niemand weiter um das Geschwätz.

 

„Hey, W0d, wir müssen mit dir reden!“ ruft Xylo, während sie fast vor ihm stehen. Whisi nickt nachdenklich: „Ja, reden“. Die beiden Nachzügler Alicia und Ragnar laufen fast in Xylo und Whisi rein. Als sie merken, dass sie an ihrem Ziel sind, verstummt ihr banales Gespräch sofort. Noch bevor W0d reagieren kann, drängelt sich Alicia an den anderen vorbei nach vorne, prustet sich auf und sagt: „Na eigentlich hab ich jetzt ja eine Verabredung mit meinen Freunden von Hodor, aber für dich, W0d, mache ich natürlich eine Ausnahme.“ Niemand reagiert auf diesen Kommentar, Ragnar setzt sich in den Sand. W0d guckt alle nacheinander kurz mit großen Augen an.

 

Neben dem Platz, an dem W0d an der Palme lehnt, steht ein kleines kaijitisches Zelt. Etwas raschelt in dem Zelt – so laut, dass die in der Nähe Stehenden sofort dorthin schauen. Late wühlt sich durch einen Stapel von Kissen und schnappt sich den Skooma-Bubbler, der schon fast keine Glut mehr hat. Late nimmt zwei kräftige Züge und schaut schnippisch in die Richtung der anderen. Dann schaut sie direkt zu W0d und ruft mit bedrohlichem Ton: „Du willst kein RP? Keinen Wochenrückblick?“ Late zieht noch einmal kräftig am Skooma-Bubbler, der mittlerweile wieder fröhlich glüht, und grummelt dann irgend etwas vor sich hin. Dem Gesichtsausdruck folgend scheint es nicht unbedingt nett gewesen zu sein.

 

Bevor weitere Nettigkeiten ausgetauscht werden, baut Whisi sich zwischen den Anwesenden auf und versucht mit besonders sonorer Stimme die Diskussion zu beruhigen: „Leute, es geht doch nur darum, ein bisschen was für die Gilde zu tun.“ Xylo unterbricht ihn und wirft ein: „Genau, und so ein bisschen RP und Events kann ja nicht schaden. Ich würde ja selbst schreiben, aber …“. Alicia wendet direkt ein: „Wir machen aber nicht nur RP, aber schaden kann’s nicht.“. W0d entgegnet nur sehr unfreiwillig: „Aha.“

 

Langsam wird es dunkel in Stros M’Kai, Whisi zündet die kleinen Holzscheite in der Feuerschale direkt am Strand an. Als das Feuer langsam höher schlägt, werden alle in ein flackerndes, rot glühendes Licht gehüllt. Plötzlich hört man Gezeter und Getrampel aus Richtung der Hundings Halle kommen. Aber niemand der Anwesenden scheint davon beunruhigt. Alle schauen sich nur gegenseitig an und Alicia sagt ganz trocken: „Ach, der Master ist auch endlich da.“ Und tatsächlich, aus der Dunkelheit erscheint die hochgewachsene Statue des Masters: „Sorry Leute, ich hatte noch zu tun, bin aber so schnell wie möglich hergekommen.“

 

Xylo und Whisi fassen für Master kurz das Gesagte zusammen. Als die „Wochenrückblicke“ angesprochen werden, unterbricht Master etwas lauter: „Wir haben das bisher ja auch immer gemacht. Es ist zwar anstrengend, aber das schafft man.“

 

Late unterbricht ihn mindestens ebenso laut: „Als ich damals Gildenleitung war, haben wir das jede Woche geschrieben.“

Von einigen hört man ein mehr oder weniger stilles „Ja, ja, …“.

Late bemerkt das Gebrummel und entgegnet aufgeregt: „Wenn Apokh davon hört, dreht er sich im Grabe um!“.

Alle werden still und Master sagt betreten: „Möge er in Frieden ruhen!“.

 

„RP? Was ist schon RP? Wen wollt ihr denn damit wirklich hinter’m Ofen hervorlocken?“ ergreift W0d die Initiative, wohlwissend, dass er hier wohl alleine gegen die anderen steht.

Late und Master rufen zugleich: „UNS!“. Die anderen nicken dazu.

W0d verdreht die Augen und kann sich ein verschmitztes Grinsen nicht verkneifen und fragt weiter: „Und wer soll das dann schreiben?“

Alicia und Ragnar rufen direkt: „DU!“. Die anderen sagen kurz darauf zugleich: „Wir gemeinsam!“.

Diese Reaktion bereits ahnend sagt W0d ganz trocken: „Nein!“.

 

Es wird still am Strand von Hundings Prunkhalle. Etwas Wind ist aufgekommen und man hört leise, wie sich die Wellen am Strand brechen. Late zuckt nur die Achseln und beschäftigt sich wieder mit dem Skooma Bubbler. Ragnar verfolgt die Diskussion scheinbar nur nebenher, vor ihm entsteht ein großes Bild, das er mit einem kleinen Stock in den Sand ritzt. Es sieht fast aus wie ein Strickmuster, aber am Rand steht was von Cyrodiil. W0d nimmt einen letzten besonders großen Stein auf und wirft ihn mit viel Kraft in Richtung Wasser. Mit einem großen Platsch und einem nachhallenden Gurgeln verschwindet der Stein im Meer. W0d ist mittlerweile aufgestanden und wendet sich zum Gehen, als er ohne die anderen anzuschauen, sagt: „Ich hasse RP!“. Als er geht, schaut er nicht zurück. So konnte niemand sehen, wie sich ein breites Grinsen über seine Mundwinkel legt.

Mit legendären Grüßen meldet sich Euer neuer Gildenrat zu Wort.

Zur Einstimmung auf unsere Arbeit hat W0D keine Kosten und Mühen (sowie Zeit) gescheut, um Euch einen Wochenrückblick in allerschönster Legenden-Manier zu präsentieren! An dieser Stelle im Namen des gesamten Rates: Danke schön!

 

Wie Ihr in den letzten Tagen sehen konntet, haben wir uns bereits fleißig ans Werk begeben. Das Protokoll unseres ersten ˶Arbeitstreffens˝ findet Ihr hier.

 

Weiterhin hat unsere „Gruppe zur Findung neuer Legenden“ ─ entweder GzFnL abgekürzt oder kurz ˶Die Recruiter˝ ─ bereits ein erstes Opf – äh… neues Mitglied gefunden!

 

Wir begrüßen

Michael

in unseren Reihen. Wenn er Samstag Mittag nicht gerade mit seinem Headset in der Wand bohrt, dann ist er auf den Schlachtfeldern Cyrodiils oder in Verliesen zu finden. Willkommen!

 

Im nächsten Monat kommen die beschaulichen Osterfeiertage auf uns zu, nichtsdestotrotz lassen die Legenden die Eier rappeln. Unser aller Lieblingsösterreicher ─ er ist ja schließlich der einzige ─ hat für uns eine legendäre Ostereiersuche organisiert. Zur Anmeldung geht es hier entlang.

 

Wir wünschen euch einen legendären Start in den Frühling!

 

Im Auftrag für den Gildenrat

 

Posted in Wochenrückblick and tagged , , , , , .

8 Comments

  1. aaa…. es lebt…. 😛

    so nach dem ersten schock das die toten unter uns wandeln… nicht denise hat dich sterben lassen, aber keine angst rp technisch beherscht sicher wer die dunkle kunst der nekromantie und kann dich wieder auf die welt loslassen wenn du dich wieder mal wieder in tamriel rumtreiben willst…

      • Was du wieder dem Xylo für dunkle Gelüste unterstellst! Ich hab es zwar gelesen, aber meine Meinung spiegelt ja nicht die des Autors wieder :p

  2. Ey Denise ne? Also ich war ja sehr positiv überrascht, dass es doch noch tolle Geschichten zu geben scheint die hier jemand bereit ist aufzuschreiben und Teil der Legende um die „Legenden“ werden zu lassen. Aber dass Du mich hier mal einfach für tot erklärst …geht gar nicht. Ich bin nicht sicher ob ich Dich nun noch lieb habe!!! Ich werd mich jetzt in Embryonalstellung unter meinen Schreibtisch legen, falls mich jemand sucht…

    • Wie sage ich es meinen Schülern: Lest den Text richtig :p Und das Lob für den Text gehört dem Wolfgang, nicht mir! Ich bin doch im Moment froh, wenn ich Zeit hab ne Einkaufsliste zu schreiben!

      • Egal…du bist Schuld, hab ich eben festgelegt 😉 zumindest hast Du den Text sicher vorher gelesen. Das Du mich so einfach sterben lässt…. *seufz*

Comments are closed.