Der legendäre Wochenrückblick #8

weekly

Der Karren schaukelte, gezogen von zwei Guar den ausgefahrenen Weg zum Tor hinauf. Er war doppelt so hoch wie er ursprünglich war über und über mit Krempel beladen. Narel saß auf dem Bock. Das weiße zerzauste Harr hob sich deutlich von der ledrigen, sonnengebräunten Haut ab. Als er Apokh auf der Mauer über dem Tor erblickt verzieht sich sein zahnloser Mund zu einem breit aufgesetzten Lächeln. Er hebt die Hand zum Gruße.

Apokh spuckt aus uns stößt einen kurzen Pfiff aus, worauf zwei Männer herbeieilen und den schweren Riegel aus dem Tor hieven.
„Dieser alte Halsabschneider, der ist doch schon tot…nur zu geizig umzufallen.“  murmelt er leise. „Schlechte Laune?“ Apokh wirft einen knappen Blick über die Schulter, zu kurz um ernsthaft etwas gesehen haben zu können „Satark! Wenn Du Dich immer so anschleichst, findest Du dich irgendwann einmal in den Hof fallend.“ „Du weißt doch, Katzen landen immer auf den Pfoten. Außerdem bleiben mir noch ein paar Leben…zuvor jedoch, müsstest Du mich erst einmal zu fassen bekommen, was mit Deine Reflexen ein Ding der Unmöglichkeit ist.“

Apokh stieß belustigt Luft durch seine Nasenlöcher. Ein leises Lachen. „Dieser hier hat die Listen“ fuhr Satark fort „wir können die Event-Woche beenden.“ Mit einem kurzen Nicken drehte sich Apokh zum Innenhof. Als das Tor wieder verriegelt war stieß er einen grellen Pfiff aus. Satark blitzte ihn von der Seite an und deutete mit dem rechten Zeigefinger in Richtung seines Ohres. Der Mann grinste wölfisch. Jedenfalls hatte er nun die Aufmerksamkeit eines Jeden im Hofe.  „He Da! Wir haben etwas zu verkünden! Ich erwarte Euch alle bei Sonnenuntergang in der Halle zu sehen!“

Satark wandte sich nach Westen wo die Sonne gerade im Begriff war ihre letzten Strahlen auszusenden, bevor die Nacht hereinbrach. Er zog eine Braue hoch. „Komm schon, sonst bist Du am Ende zu spät.“ rief Apokh, der inzwischen nach unten gegangen war.

Apokh lehnt sich in seinem Stuhl zurück. Seine Arme ruhen auf den Armlehnen und in der rechten hält er einen Krug. Er, wie auch alle Anderen im Raum blicken in Richtung des tiefschwarzen Khajit.

„Zum Abschluß unserer Eventwoche, vergeben wir nun abschließend einige Auszeichnungen an die Teilnehmer:

Bronze und 25P erhalten:  Danael, Shi, Cohen, Naethandriel, Sinosh, Melah, Wyrach und ..“ er schaut kurz in Apokhs Richtung, der unschuldsbekundend mit den Schultern zuckt „Apokh. Auf die Legenden!“ ruft Satark seinen Becher in der Luft erhoben. Die Menge applaudiert, johlt und pfeift ausgelassen.

„Silber und 50P erhalten Menelaos, Celas und Lunitari. Auf die Legenden!“
Wieder Applaus, johlen und Pfiffe.
„Die wahren Helden sind jedoch unsere Gold-Gewinner (100P)…“ ein Raunen geht durch die Menge, einige „Buh“-Rufe einige zustimmende Pfiffe und Ausrufe. „die da sind..tamtaramtam…Cassidy, Late, Stenrot, Xylothor und …wie sollte es anders sein…“ Satark hob beide Arme vor sich und deutet mit den Händen auf sich. „euer geliebtes Berserkerkätzchen.“

Er grinst dabei über das ganze Gesicht, und nimmt mit einer Drehung seinen Becher auf „Auf die Legenden!“ Wie ein Echo hallt es aus der Menge mit einer Stimme „Auf die Legenden!“  Inzwischen hat sich Satark einen Weg durch die Menge zu seinem Platz am Tisch neben Apokh gebahnt. „Es findet sich doch imemr ein Grund“ ruft ihm dieser zu und hält ihm seinen Becher entgegen. Satark stößt mit seinem Becher dagegen und lässt sich auf seinen Stuhl sinken. „So ist es mein Freund.“

 

easter_bronze_150peaster_silver_150peaster_gold_150p

 Vielen Dank an Alle, die teilgenommen haben !

Im Namen der Gildenleitung

sigapo
[ratings]

Posted in Wochenrückblick and tagged , , .

2 Comments

Comments are closed.