Der legendäre Wochenrückblick #41

Hallo liebe Legenden,

wie angekündigt kommt hier der nagelneue, druckfrische – aber ungewöhnlich kurze Rückblick.

Zuerst einmal gibt es wieder das Ein- oder Andere  neue Mitglied, dem es gilt ein “Wohooo! Willkommen im Team!” entgegen zu schmettern.

Kommen wir direkt ans Eingemachte:

Letzte Woche war Gilden TS-Treffen. Wie erwartet wieder eine reine Monologleistung seitens der Gildenleitung 😉

Im Wesentlichen lief es in den meisten Punkten darauf hinaus, dass wir Sie in die Gildenumfrage mit einbauen.  Ich lade Euch daher alle ein, an der Umfrage teil zu nehmen.

Hier geht´s zur Umfrage!

Auch hier sei noch einmal daran erinnert, dass die Abstimmung für den “Movie Mania” – Bilderwettbewerb gerade läuft. Nehmt Euch ein paar Minuten und schaut Euch die wirklich gelungenen Beispiele schöpferischen Legendetums an. Ihr dürft 2 Stimmen vergeben, was angesichts der überwältigenden Menge der Einsendungen doch recht stattlich ist, und selbst unentschlossene nicht abschrecken dürfte.

Schaut Euch die Werke zuerst HIER an, und stimmt anschließend HIER ab!

Abschließend zu diesem Rückblick noch ein paar Worte in eigener Sache. Das Jahresende ist bei mir immer mit einer Menge Arbeitsstress verbunden, da sich die Audits im Frühjahr nähern. Seid daher etwas nachsichtig. Seit etwa einer Woche habe ich auch etwas ESO-Flaute und treibe mich mit anderen Legenden lieber zwischen meinen Dinos in “ARK: Survival Evolved” herum, sammle Ressourcen und erkunde die Insel, crafte an unsererer Gildenhalle und der Festung, zähme neue Dinos und male sie an anstatt mich durch die Unterwelt Tamriels zu schnetzeln. Wenn ihr mich braucht könnt ihr mich nach wie vor jederzeit ansprechen, wenn ihr mich im ARK Channel des TS seht und ich bin in 90…na sagen wir mal in..70…oder 60% der Fälle bereit Euch sofort zur Hilfe zu springen 🙂 Wer Interesse an unserem “Legenden privat” Server in ARK hat ist natürlich sehr gerne eingeladen rein zu schauen 😀

Viele Grüße

Euer

sigaposmall

Posted in Wochenrückblick.

2 Comments

  1. wie sagte mein Chef heute:

    Manchmal ist es besser kein einheitliches, umfassendes ERP-System zu haben sondern viele kleine Insellösungen. Vorallem weil dann Wirtschaftsprüfer nicht alles nachverfolgen und prüfen können 😀

Comments are closed.