Der legendäre Wochenrückblick #38

„Wir wären dann soweit.“ 
Apokh schaut vom Schreibtisch auf: „Alle sind angetreten?“
„Nunja…angetreten…“ Ejowjen schaut auf den Boden „…alle sind angetreten, Apokh.“
Der Templer erhebt sich und rückt seine Kleidung zurecht „Wie seh´ ich aus?“ er tritt an die Bosmerin heran, die einen Fussel von seiner Schulter zupft „Top, wie immer!“ sie hebt die Augenbraue, Apokh stutzt „Gut siehst Du aus, wirklich. Los jetzt, bevor die da unten irgendwas anzünden.“ „Richtig.“ stimmt er zu.

Apokh tritt aus der schweren Holztür der Gildenhalle auf den Innenhof. 42 Augen sind auf ihn gerichtet. 
„Willkommen liebe Legenden. Der Sommer geht und unsere Zeit kommt“ beginnt er…

 

Hallo liebe Leute, es folgt eine „Wand aus Text“, holt Euch nen Kaffee, was zum knabbern oder legt Euch was weiches auf die Tastatur…

Der Sommer ist vorbei und die anstehenden Jahreszeiten eignen sich perfekt um TESO zu spielen. Am Besten natürlich mit uns 😉

Rückblick38

Zuerst einmal möchte ich die zahlreichen Neuankömmlinge in unseren Reihen begrüßen, welche in den vergangenen Wochen überwiegend von Franzi „gebrieft“ worden sind. Ich erspare es mir und Euch nochmal jeden einzeln aufzuzählen, nicht zuletzt weil ich selber erstmal genauer Augenschein nehmen muss.
Ich hoffe, wer werden zusammen eine tolle Zeit haben und einen Stück des Weges gemeinsam gehen. Geht mit Fragen, Problemen und Vorschlägen offensiv um, neben mir und Ejowjen gibt es diverse Ansprechpartner die Euch gerne zur Seite stehen bei allen (noob) Fragen.

Direkt zum „Saisonstart“ habe ich zum Gilden-Teamspeak Treffen geladen. Darin wurden eigentlich alle wichtigen Themen besprochen, weswegen das „Gedächtnisprotokoll“ auch Hauptbestandteil dieses Wochenrückblicks ist:

Protokoll des „Back-to-work“ Gildentreffens:

Begrüßung, einleitende Worte.
Vielen Dank an Thomas (Xylo), Tanja (Sishaddai), Steffi (Cassidy), Michael (Thyseus), Dirk (Tehgrol) und Franzi (Ejo) für ihre Unterstützung
durch Spenden auf das trollpit Paypal Konto.

Ein paar Worte zur Gildengröße und den damit einhergehenden „potenziellen Problemen“ – alle sind gefragt, um nicht schon bei 50 Membern Einige auf der Strecke zu lassen.
Bitte engagiert Euch selbst – alle sind in der Gilde um gemeinsam Spaß zu haben, niemand rupft jemandes Kopf ab weil er etwas fragt, nicht verstanden hat oder ein Mitglied anflüstert.

Direkte Überleitung zum Thema Gruppenbildung.
Spieler aus ähnlichen Levelbereichen können sich noch besser abstimmen. Jeder kann eine Gruppe aufmachen. Wenn Leute fehlen gegebenenfalls auch Spieler die nicht reagieren persönlich anflüstern- keine Scheu! Klappt nicht immer, aber oft!

Vorschlag das AddOn „GuildEvents“ gildenintern ein bisschen zu testen, eben für kurzfristige Planungen

ERSETZT NICHT DEN PLANER AUF DER HP!!!

Es gab verschiedene Wortmeldungen zB von Thomas, Gabi und Klaus die in die Richtung des oben gesagten gingen.
Thomas kündigt von ihm ausgerichtet „Non-Pro“ Trial mit einziger Zugangsbeschränkung „VR10“ an, mehr dazu weiter unten.

Nächstes Thema – die Häufigkeit der „Gildenabende“ im klassischen Sinne wird noch einmal zurückgenommen.
Beteiligung, Interesse und auch das Feedback rechtfertigen den teils sehr hohen Aufwand leider nicht.
Ideen und auch Orgnisatoren sind nach wie vor Mangelware und sehr gefragt.

Bis zum nächsten Gilden-TS wird an einem Bonussystem für engagierte Mitglieder (Events, besondere „Freizeitangebote“) gearbeitet.

Wortmeldung Thomas: die Teilnahmehürde (zB Cyrodiil Event ein Lev10 Charakter) wären teils zu hoch.
Klaus hat eventuell zwei Events in der Pipeline, eines davon ist eine lorebasierte Schnitzeljagd 😀

Stay tuned!

Dann gibt es Überlegungen das PvP/AvA bei den „Legenden“ wieder stärker aufleben zu lassen. Vergangene Versuche waren an fehlenden PvP-Leadern und dem Interesse in der Gilde gescheitert.

Es gibt diverse Gründe PvP auch als PvE Spieler zu betreiben. Insbesondere genannt seien in diesem Hinblick Skills wie „Kriegshorn“, „Magickadetonation“, „Krähenfüße“ (Tank/DD) sowie für Heiler die „Barriere“. Nicht zuletzt gibt es auch (insbesondere für DDs) sehr gute SetItems zu erspielen.

Aus diesem Grunde habe ich mir ein paar Gedanken gemacht und bin durch Tanja auch die Gilde „Bis zum letzten Mann“ gekommen, die überwiegend PvP betreiben, es aber nicht zu elitär verstehen. Derzeit finden Sonntags um 15 Uhr und Mittwochs um 19 Uhr gezielte PvP Abende bei „BZLM“ statt. Von unserer Seite sind hier schon ein paar Leute sporadisch und spontan mitgelaufen. Das Feedback von unseren Membern, wie auch seitens des Leaders BZLM in meine Richtung ziemlich gut. BZLM strebt an, sollten wir einen gemeinsamen Rhythmus finden, taktische Ziele auf der Karte einzunehmen um die Kampagne zu unterstützen anstatt AP zu farmen.

Trials/ legendäres Trial-Team:

Das Ziel des Trial-Teams ist stetige Verbesserung. Wir sind uns, glaube ich, alle im Klaren, dass wir keine Wertungen auf den vorderen Rängen der Ranglisten erreichen werden. Dennoch würde ich Euch gerne am 16.09. in das „Sanctum Ophidia“ ausführen.
Ich geh an die Sache ebenso „blauäugig“ heran, wie in der Vergangenheit an die anderen beiden Trials. Macht Euch also auch häufige „Unsichtbarkeitsphasen“ gefasst. Im Zuge dessen möchte ich Euch animieren, weiter an Euren Charaktären zu feilen.
Ein Schadensoutput von 10.000 DPS (Einzelziele) und mehr sollte für einen DD unbedingt das Ziel seiner Bemühungen sein.
Supporter, also Heiler sollten sich nun nach dem Update auch deutlich stärker darauf einstellen das Team zu unterstützen- nicht nur durch Heilung
insbesondere was die Wiederherstellung von Ausdauer und Magicka anbetrifft (Stichwort Buße, wiederherstellende Aura, mystische Kugel, Speerscherben). Aber auch Schaden sollte drin sein. Ich würde gerne weiterhin drei Supporter mitnehmen anstatt einen zusätzlichen Platz mit einem Schadensausteiler zuzuweisen.

Um stetig an Eurem Charakter zu feilen, sollte die Drachensternarena (non-VET) auf jeden Fall auf Eurer „To-Do“ Liste landen. Nicht die Variante, in der ihr Euch von erfahrenen Leuten dort durchziehen lasst, sondern entweder „Klaus´DSA Krabbelgruppe“ beiwohnt oder schaut, welche weiteren Teamkonstellationen sich formieren. Ich würde mich freuen, wenn neben unserem Arne (lucky03) noch ein weiterer Spieler – der nicht so erfahrenen unter uns- einen Tank stellt. Auf keinen Fall Full-Tank, ich denke an einen Ausdauer-Schadensausteiler. Das Basis-Set „Fußsoldat“ bringen die anderen Gruppen regelmäßig aus DSA mit – es kann entweder direkt gefragt werden, ob noch etwas in irgend einem Inventar liegt oder schaut auf die Gildenbank (da leg ich es immer rein). Sollte sich jemand entscheiden dem nachzukommen, sollten ein paar Skillpunkte für die Schwert&Schild sowie die schwere Rüstung Skillinien übrig sein. Fragen dazu an mich, oder die anderen tankerfahrenen Spieler richten.

Ich selber habe begonnen, samstags Spieler gezielt zu befragen, ob Interesse an diesem Inhalt besteht und hoffe- bzw. habe auch die Erwartungshaltung, dass nach und nach alle Mitglieder des Trial-Teams wenigstens einmal diesem Ruf folgen. Einfach damit ihr einmal abschätzen könnt, wo ihr tatsächlich steht und wo noch Potenzial ist.

Geht davon aus, dass wir ohne eine Schippe drauf zulegen im Sanctum keinen Stich sehen werden. Mich würde das nicht weiter wurmen, aber ich würde mich freuen wenn wir vielleicht doch einen Weg finden mit V16 Spielern diesen Inhalt zu bestreiten.

Last but not Least werden wir bald die zweite Auflage unseres „Klassen-Workshops“ anstreben.

Spieler ab V10, ohne Erfahrung in Trials und Jene, die sich keinen „Vorgaben“ unterwerfen wollen, haben demnächst die Möglichkeit ihr Glück, mit der vom Thomas (Xylothor) angestrebten „Non-Pro“ Trialgruppe zu versuchen. Ich wünsche Xylo viel Erfolg und bin gespannt auf das vorankommen der Gruppe.

Den ersten Termin hat Thomas am 11.09. angesetzt. Soweit ich weiß wird in die „Ätherischen Archiven“ eingeritten.

 

 

 

Natürlich möchte ich Euch zum Abschluss nicht das geschossene und „gefotoshoppte“ Bild der Teilnehmer an diesem Gildentreffen vorenthalten.

nice

 

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit- denjenigen die noch wach sind.

sigaposmall

 

 

 

Posted in Allgemein, Wochenrückblick and tagged , , , , , , , , , , .

One Comment

Comments are closed.